Online-Spielautomaten sind der Grund, weshalb sich zahlreiche Spielerinnen und Spieler in den Online-Casinos dieser Welt anmelden. Lange Zeit waren die klassischen Tischspiele wie Roulette, Black Jack und Baccarat die maßgeblichen Spielformen, die für großen Zulauf sorgten.

Heute tragen die technischen bzw. digitalen Möglichkeiten dazu bei, dass auch die Online-Spielautomaten mit Sounds und Effekten nahezu wie in der Spielhalle bzw. im Casino vor Ort wiedergegeben werden können.

Das bereitet den Casino-Fans eine Spielatmosphäre, die der in einem echten Casino bzw. in einer echten Spielhalle zum Verwechseln ähnlich ist. Doch was ist das Besondere an den Slots in den modernen Internet-Casinos und was sollten neue Spieler und all diejenigen, die es noch werden möchten, über diese beliebteste aller Spielformen wissen?

Online-Spielautomaten in großer Auswahl

Vor gar nicht allzu langer Zeit war es üblich, dass sich die Online-Casinos auf einen spezifischen Softwareprovider bzw. Spieleentwickler spezialisiert haben. So fanden Fans der Spielautomaten Internet-Casinos vor, die ausschließlich Merkur-Spiele im Angebot hatten. Andere Casinos hingegen hatten sich zum Beispiel auf das Angebot von NetEnt Spielen spezialisiert.

Heute finden die Kunden in den Online-Casinos einen Mix aus den beliebtesten Spielformen der bekannteste Provider. Auf diese Weise bieten die Internet-Casinos den Spielern ein Komplettangebot. Das Wechseln zwischen mehreren Casinoanbietern, um die persönlich bevorzugten Slots zu spielen, ist also nicht mehr nötig.

Zu den beliebtesten und bekanntesten Spieleentwicklern im Bereich der Online-Spielautomaten gehören:

  • NetEnt
  • Microgaming und
  • Play’N’Go

Wer also zum Beispiel den beliebten Netent Spielautomat „Dead or Alive“ und zugleich den ebenfalls hoch im Kurs stehenden Play’N’Go Slot „Book of Dead“ spielen möchten, ohne zuvor das Online-Casino zu wechseln, kann dies heute bei zahlreichen Anbietern problemlos machen. Immer mehr Anbieter gehen dazu über, die beliebtesten Spielautomaten der bekanntesten Provider in einem Portfolio zu bündeln.

Free Spins sind nicht in allen Spielautomaten nutzbar

Wer sich erstmalig in einem der bekannten Casinos anmeldet, der wird von Free Spins Angeboten, die gerne auch als Freispiele bezeichnet werden, nahezu überhäuft. Doch für alle Interessierten ist es wichtig zu wissen: Die Freispiele können in der Regel nicht nach Herzenslust an allen zur Verfügung stehenden Spielautomaten genutzt werden.

Freispiele, die für Online-Spielautomaten im Rahmen von ausgewählten Promotionen und Neukundenangeboten zur Verfügung stehen, werden bei den meisten Anbietern nur für ausgewählte Automaten gewährt.

Die Internet-Casinos nutzen nämlich ihre Aktionen, um besondere Geldspielautomaten gezielt zu promoten. Hoch im Kurs stehen derzeit Freispiele für “Book of Dead” aus dem Hause Play’N’Go.

Es lohnt sich aber, auf die Promotionsseiten des Anbieters zu schauen: Hier stehen für die Spieler oft noch weitere Aktionen zur Verfügung, in deren Rahmen es Freispiele für weitere Automaten gibt, die das Casino im Portfolio führt. Mit etwas Glück können neue Spieler sogar Freispiele erhalten, die unabhängig von einer ersten Auszahlung sind. Schauen Sie einfach nach sogenannten “Freispielen ohne Einzahlung” bzw. “No Deposit Free Spins”.

Bonus für Online-Spielautomaten

Neue Kunden schlagen den Neukundenbonus der Anbieter natürlich nur selten aus. Wer ein Fan der Online-Spielautomaten ist, für den lohnt sich ein Neukundenbonus, der die erste Einzahlung der neuen Anmelder in der Regel verdoppelt, besonders. Geldspielautomaten tragen im Gegensatz zu den Live Spielen und den Tablegames in in den meisten Online-Spielhallen zu 100 Prozent zum Erreichen der geforderten Bonus Umsatzbedingungen bei.

Schauen wir uns das doch einmal an einem Beispiel an: Wer einen Bonus in Höhe von 100 Euro in Anspruch nimmt und Bonusbedingungen erfüllen muss, die einen 35-fachen Pflichtumsatz festlegen, der muss eine effektive Summe in Höhe von 3.500 Euro umsetzen, bevor sich erste Gewinne aus dem Bonus auszahlen lassen.

Werden nun 100 Euro Einsatz in den zur Verfügung stehenden Spielautomaten gesetzt, verringert sich der noch zu bedienende Umsatz auf 3.400 Euro – logisch!

Bei den Tischspielen wie Online-Roulette und Online-Poker gestaltet sich die Situation jedoch anders: Viele Anbieter berücksichtigen die Umsätze an den Tischen für den Pflichtumsatz grundsätzlich nicht. Nur einige Anbieter rechnen die Tischspielumsätze in geringem Umfang, d.h. i.d.R. 10 Prozent an.

In unserem Beispiel, in dem ein Spieler 100 Euro setzt, um den Pflichtumsatz in Höhe von 3.500 Euro zu erreichen, würde dies bedeuten, dass sich der noch zu tätigende Umsatz auf 3.490 Euro beläuft. Denn: Es werden nur 10 Prozent der Umsätze (10 Prozent von 100 Euro gleich 10 Euro) im Rahmen der Rollover Anforderungen berücksichtigt.

Online-Spielautomaten lassen sich oft kostenlos im Demomodus spielen

Viele Internet-Casinos bieten Interessenten, die bislang noch kein eigenes Kundenkonto  besitzen, die Möglichkeit, alle Spielautomaten kostenlos im Spielgeld- bzw. im Demomodus zu testen.

Das ist eine tolle Gelegenheit, um herauszufinden, ob einem die Spielautomaten und nicht zuletzt auch der Spielanbieter zusagen. Um die Spiele zu testen, genügt auch ohne vorherige Anmeldung ein Klick auf die entsprechenden Online-Automaten. Nachdem der Demo-Modus ausgewählt und gestartet worden ist, lassen sich alle Geldspielautomaten ohne Einschränkung testen. Eine Einzahlung ist natürlich nicht notwendig!